ReadTable

Mittels des Abfragetyps SAP ReadTable haben Sie die Möglichkeit direkt auf Tabellen in SAP zuzugreifen und diese auszulesen.

In einer neuen Abfrage wählen Sie zunächst einen sprechenden Namen sowie eine gültige SAP-Connection:

SAPReadTableName

 

Wählen Sie über die Tabellen-Suche die gewünschte Tabelle aus – im Beispiel LIKP – Lieferungsköpfe:

SAPReadTable_ChooseTable

Wie bei allen anderen Abfragetypen auch, wählen Sie die maximale Anzahl an Zeilen in der Ergebnismenge sowie die Aktualisierungs-Frequenz in Sekunden:

SAPReadsTable_Grunddaten

 

Die Einstellung Custom Function wird hier erläutert.

Im Reiter Table finden Sie die Metadaten der gewählten Tabelle- Wählen Sie hier, ob Sie die Spalte in der Ergebnismenge haben möchten (SELECT) und vergeben eine Alternative Spaltenüberschrift (ALIAS):

SAPReadTable_ReiterTable

 

Über die Checkboxen Alle auswählen wählen Sie entweder alle oder keine Spalte aus – mindestens eine Spalte muss allerdings ausgewählt sein. Über den Filter Nur selektierte filtert BizBoard nur die ausgewählten Spalten in der Ansicht. Um Spalten schneller finden zu können geben Sie einfach in den Quickfilter die Anfangsbuchstaben ein.

Im Reiter Filter können Sie die Ergebnismenge einschränken. Schreiben Sie dazu im Feld Filter-Bedingung die entsprechende WHERE-Klausel – ohne beginnendes WHERE und mit den in ABAP üblichen Logik-Operatoren. Es handelt sich hier um ABAP-SQL – mit denselben zu beachtenden Regeln. Über die Schaltfläche TEST können Sie Ihre Abfrage ausführen – im unteren Teil wird die Ergebnismenge dargestellt:

SAPReadTable_Filter

 

 

 

 

Posted in: BizBoard Connectors | SAP